Museumspädagogik

Unsere museumspädagogischen Angebote umfassen Führungen und themenbezogene Programme für Besucher aller Altersklassen.
Ob Pferdesportler oder Hobbyreiter, ob Kindergartenkinder, Schüler, Studenten, Berufstätige oder Senioren – wir haben für jeden das richtige Angebot!

Für Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung:

Telefon:   +49 (0)251 484 27-0
Fax:+49 (0)251 484 27-50
E-Mail:info(at)pferdemuseum.de

Buchen Sie bitte spätestens 12 Tage vor dem gewünschten Termin. Bei Absagen später als 2 Tage vor Programmbeginn behalten wir uns vor, die vollen Kosten in Rechnung zu stellen.

Geburtstag im Museum

Lade deine besten Freunde in das Westfälische Pferdemuseum ein und begebe dich auf eine spannende Entdeckungstour durch die Welt der Pferde. Je nach Wunsch des Geburtstagskindes geht es mit einer Führung durch die Ausstellungen und zum Kinder- und Pferdepark. In unserem reservierten Geburtstagsraum kann die Feier dann bei selbst mitgebrachtem Saft und Kuchen weitergehen. Ein perfekter Geburtstag für kleine Pferdeliebhaber...

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 40 €

 

Führungen

Das Westfälische Pferdemuseum Münster bietet Führungen für Besucher nahezu jeden Alters an. Erkunden Sie gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die ständige Ausstellung und/oder die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Wir vertiefen ihr Wissen rund um das Thema „Pferd“, machen Ihnen Zusammenhänge deutlich und erzählen Ihnen spannende Hintergrundgeschichten zu unseren Exponaten.
Durch die Dauerausstellung können – nach vorheriger Absprache – auch Führungen zu thematischen Schwerpunkten gebucht werden.

Dauer: ca. 1 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Kosten: 30 € (zzgl. Eintritt)

 

Angebote für Schulklassen

Für Schulklassen bieten wir pädagogische Programme an, die sich eng an den Lehrplänen und den Unterrichtsthemen orientieren.

» Cowboys in Westfalen

Bei dieser Veranstaltung liegt der Schwerpunkt auf der Unterscheidung von echten Wild- und Hauspferden und den wildlebenden Pferden im Merfelder Bruch. Darüber hinaus lernen die Kinder die Arbeit mit den Pferden früher und heute kennen. Eine spielerische Aktion zu den Dülmener Pferdefängern, sowie Mal- und Bastelbögen runden das Programm ab.

Dauer: 1,5 Stunden
Alter/Klasse: Für Grundschüler (Klasse 1-4)
Kosten: 40 € (zzgl. Eintritt)

 

» Vom Urpferd zum Hauspferd

Das Ziel dieser Veranstaltung ist, den Schülern die Entwicklung vom Urpferd zum Hauspferd altersgerecht zu erläutern und Verständnis für die Abläufe der Evolution zu wecken. Diese Entwicklung wird seit einigen tausend Jahren vom Menschen beeinflusst, was sich heute in der Fortentwicklung dieser Haustiere zu der Vielzahl von Pferderassen widerspiegelt. Die Veranstaltung bezieht auch die lebenden „Objekte“ rund um das Pferdemuseum mit ein und bietet dadurch viel Abwechslung.

Dauer: 1,5 Stunden
Alter/Klasse: Für Grundschüler oder Schüler der Sekundarstufe I
Kosten: 40 € (zzgl. Eintritt)

» Arbeitspferde

Nach einer kurzen Einführung erkunden die Schüler in arbeitsteiliger Gruppenarbeit einige Bereiche der Ausstellung zum Thema „Arbeitspferde“ selbstständig und stellen ihre Ergebnisse anschließend den Mitschülern vor. 

Dauer: 1,5 Stunden
Alter/Klasse: Für Schüler der Sekundarstufe I
Kosten: 40 € (zzgl. Eintritt)


Auf eigene Faust

Für Schulklassen und Familien, die das Museum auf eigene Faust erkunden möchten, stehen verschiedene Arbeitsblätter und ein Museumquiz zur Verfügung. Die Arbeitsblätter richten sich an Kinder der Klassen 3 bis 6 und haben unterschiedliche Themenschwerpunkte.
Sie können im Museum zu einem Preis von 8 € pro Arbeitsblatt (35 Exemplare für eine Schulklasse) erworben werden; kostenloser Download hier:

Das Museumsquiz begleitet Kinder ab 9 Jahren auf ihrer Entdeckungsreise durch das Westfälische Pferdemuseum. Die Buchstaben hinter den richtigen Antworten ergeben das gesuchte Lösungswort.
Das Quiz ist im Museum für den Preis von 1 € erhältlich oder kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

zum Seitenanfang