Pferdeshows

Showprogramm April 2018

01.04.2018: Natalie & Luna Meyer
Die bekannte Showreiterin Natalie Meyer und ihre Tochter Luna bilden ihre Pferde mit viel Liebe und Geduld aus. Seit Jahren bezaubern sie das Publikum mit facettenreichen Showbildern: Freiheitsdressuren, Zirkuslektionen, Langzügelarbeit und Akrobatik gehören zu den Stärken des Mutter-Tochter-Teams. Eine Kostprobe ihrer Arbeit präsentieren sie im Pferdemuseum.

08.04.2018: Barockperlen
Vom pfiffigen Shetty über den charmanten Töltiberer zum imposanten Friesen: Die „Barockperlen“ aus Marl präsentieren eine bezaubernde Show mit unterschiedlichen Lektionen und spaßigen Kunststücken. Das Highlight ist ein illuminiertes Showbild, bei dem mystische Lichtwesen die Arena erhellen.

15.04.2018: Knabstrupper
Die alte dänische Pferderasse Knabstrupper ist besonders wegen ihrer ungewöhnlichen Fellfarbe, der Tigerscheckung bekannt – und natürlich durch Pippi Langstrumpf. Inzwischen ist die Pferderasse vom Aussterben bedroht. Weltweit gibt es nur noch rund 350 reinrassige Tiere. Jenny Bernecker aus Bottrop stellt die besonderen Pferde vor.

22.04.2018: Barockreiterei
Höchste Versammlung, schwierigste Lektionen, klassische Eleganz – all dies vereint die Barockreiterei. Es fordert mit seinen Figuren und Schrittfolgen höchste Kunst von Reiter und Pferd. Bettina Wilken und Charlotte Daniel stellen die Reitweise und ihre Lektionen vor. 

29.04.2018: Schwarze Perlen
Sie sind lackschwarz und imposant: Friesenpferde. Die Märchenrösser mit der langen Wallemähne gehören zu den ältesten Warmblutrassen Europas und waren einst an Fürstenhöfen begehrt. Ute Kriegeskorte vom deutschen Friesenzuchtverband zeigt im Pferdemuseum, dass Friesen mehr zu bieten haben als ihre Schönheit. 

Die Shows finden, falls nicht anders angegeben, um 11.30 Uhr und um 13.30 Uhr in der Arena des Westfälischen Pferdemuseums statt und dauern jeweils ca. 20 Minuten.
Der Besuch ist im Zooeintritt enthalten!

zum Seitenanfang