Pferdeshows

Das Warten hat ein Ende!

Ab November können sich unsere Besucher endlich wieder auf unsere sonntäglichen Pferdeshows freuen. Die Shows finden, falls nicht anders angegeben, um 12.30 Uhr und um 14.00 Uhr in der Arena des Westfälischen Pferdemuseums statt und dauern jeweils ca. 20 Minuten. Der Besuch ist im Zooeintritt enthalten.


Showprogramm November 2016

06.11.2016: Waldarbeiter mit einem PS
Rückepferde leisten bis heute einen wichtigen Dienst in der Forstwirtschaft: Sie schonen den Boden und erzeugen keine schädlichen Abgase. Hans-Hermann Hülsbömer zeigt im Pferdemuseum, worauf es bei der Arbeit mit einem Rückepferd ankommt.

13.11.2016: Dülmener Wildpferde
Von wegen wild! Richtig zahm geht es zu, wenn der Verein „Wildpferdefreunde e.V.“ seine Lieblingsrasse unter dem Sattel präsentiert. Wer hätte gedacht, dass die Wildfänge aus dem Merfelder Bruch bei Dülmen so vielseitige Freizeitpferde abgeben?

20.11.2016: Wie kommuniziere ich mit meinen Pferd?
Svea Melchers kann man getrost als „Pferdeflüsterin“ bezeichnen. Die Pferdetrainerin arbeitet nach dem Prinzip des „Gentle Touch“ – die anerkannte Ausbildungsmethode vermittelt Grundlagen einer feinen Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Ziel ist immer das Verständnis und die Verständigung zwischen Mensch und Tier, Hauptsache ist, man spricht dieselbe Sprache. 

27.11.2016: Black is beautiful
Majestätisch, imposant, menschenbezogen – bei diesen Attributen haben viele Pferdefreunde nur eine Pferderasse vor Augen: Friesen. Nachdem die Rasse bis Ende der 1970er Jahre außerhalb den Niederlanden nicht vielen bekannt war, erlangte sie in den letzten Jahren große Beliebtheit. Reiter des deutschen Friesenzuchtverbandes stellen die edlen Schwarzen im Pferdemuseum vor.

Bilder vergangener Shows

<<
  • Barockreiterin Anke Fiedler
  • Hakan Alp bei der Nacht am Aasee
  • Reiten mit der Garrocha
  • Barockstrupper
  • Freiheitsdressur mit Lisa Herrmann
>>
 
zum Seitenanfang