Pferdeshows

Keine Pferdeshows im Frühjahr 2016: Unsere Arena braucht ein neues Dach!

Seit über 13 Jahren begeistert das Pferdemuseum seine Besucher regelmäßig mit kostenlosen Pferdshows, Kinovorführungen und anderen Veranstaltungen in der Arena Hippomaxx. Im Laufe der vergangenen Jahre wurde die Arena sukzessive ausgebaut: Mit dem Einbau eines Roundpens, einer Heizung, einer professionellen Licht- und Medientechnik sowie des erst im Jahre 2012 installierten Kinos inklusive einer Bestuhlung für 150 Personen, machten die Halle zu einem multifunktionalen und beliebten Veranstaltungsraum –eine perfekte Ergänzung zum Ausstellungsbereich des Pferdemuseums. Im vergangenen Jahr erhielt das Museum einen herben Rückschlag: Per Zufall wurde entdeckt, dass das Dach der Arena massive Feuchtigkeitsschäden aufweist und an vielen Stellen marode ist. Nach mehreren Gutachten steht fest: Das Dach muss komplett saniert werden und die Arena ist ab sofort für den Publikumsverkehr gesperrt. Aufgrund der wunderschönen, aber komplizierten, runden Dachkonstruktion ist die Sanierung und Optimierung des Dachs nicht nur eine technische, sondern auch eine finanzielle Herausforderung. Nach ersten Berechnungen bewegen sich die Kosten im mehrfachen sechsstelligen Bereich. Zur Zeit werden die Sanierungsmaßnahmen ausgeschrieben, und wir rechnen mit Kosten in Höhen von 300.000 Euro. Diesen Betrag kann das Pferdemuseum zusätzlich zu seinen Betriebskosten nicht alleine stemmen. Neben der Aufnahme eines Kredits und der Beantragung von Fördermitteln sind wir auf Spenden angewiesen, um diese hohe Summe aufbringen zu können. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2016 geplant. Bis September 2016 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Wir hoffen sehr, dass wir dann wieder unser beliebtes Showprogramm anbieten können. Lassen Sie uns nicht im Regen stehen und unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Spendenkonto zur Dachsanierung:

IBAN: DE95 4005 0150 0000 5687 09
BIC: WELADED1MST


Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung. Gerne können Sie auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen. E-mail: info@pferdemuseum.de 

Bilder vergangener Shows

<<
  • Barockreiterin Anke Fiedler
  • Hakan Alp bei der Nacht am Aasee
  • Reiten mit der Garrocha
  • Barockstrupper
  • Freiheitsdressur mit Lisa Herrmann
>>
 
zum Seitenanfang