Direkt zu den Inhalten springen

Faszination Pferd - Fotografien von Gabriele Boiselle19. Mai 2006 - 3. Oktober 2006

Mit ihrer Fotokunst zählt Gabriele Boiselle zu den renommiertesten Pferdefotografen weltweit. Seit mehr als 20 Jahren ist sie - mit der Kamera im Gepäck - hunderttausende Kilometer gereist. Jedes einzelne ihrer Bilder erzählt eine Geschichte, nimmt uns mit auf Reisen in den Süden Afrikas oder die arabische Welt, in verschneite Bergregionen oder wilde Küstenlandschaften.

Von A wie Araber bis W wie Welsh Cob sind zahllose Rassen in ihrem Archiv vertreten. Und mit jeder einzelnen hat sie sich so intensiv wie möglich auseinandergesetzt. Sie besuchte die jeweiligen Ursprungsregionen bei Wind und Wetter und unter nicht selten schwierigsten Bedingungen. Boiselle gelingt es, nicht nur die Schönheit der Pferde, sondern auch die Beziehung zwischen Mensch und Pferd festzuhalten. Ihre Fotos sind kulturhistorische Momentaufnahmen, die uns näher bringen, warum das Pferd für den Menschen stets eine herausragende Bedeutung hatte und auch heute noch hat.

Anlässlich des 20jährigen Bestehens der Edition Boiselle zeigt das Westfälische Pferdemuseum einen großen Ausschnitt aus Boiselles fotografischen Werk der letzten zwei Jahrzehnte.