Direkt zu den Inhalten springen

Museum geschlossen

Ab Montag, dem 16. März 2020, bleibt das Pferdemuseum bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Alle Veranstaltungen, Fotoworkshops und Pferdeshows fallen vorerst aus. Das Osterferienprogramm und die Vorträge mit Reitmeister Martin Plewa finden nicht statt.     

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Dauerausstellung

Auf 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche widmet sich das Westfälische Pferdemuseum informativ und unterhaltsam der Natur- und Kulturgeschichte des Pferdes in Westfalen. Zahlreiche Mitmach- und Medienstationen und spannende Original-Objekte vermitteln Einblicke in die jahrhundertlange Beziehung zwischen Pferd und Mensch. Die Besucher treffen auf den imposanten „Polydor“, einen der erfolgreichsten Zuchthengste aller Zeiten, erfahren spannende Details aus dem Leben eines Grubenpferdes und erleben die Welt aus der Sicht der edlen Tiere.